Der City Skylines 2 DLC, der mit der Ultimate Edition des Spiels verkauft wird, wurde verzögert, damit der Entwickler Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen für Colossal Order priorisieren kann.

Die PC-Version des Spiels wurde letzten Monat mit verschiedenen Problemen veröffentlicht, während die Konsolenversion bis zum Frühjahr 2024 verschoben wurde.

Und am Montag gab Colossal Order bekannt, dass der Erweiterungspass-DLC verschoben wurde, damit das Studio weiter an der Verbesserung des Basisspiels arbeiten kann.

„Sobald die PC-Version da ist, wo wir sie haben wollen, werden wir uns auf Konsolenveröffentlichungen und DLC-Inhalte konzentrieren“, sagte CEO Marina Halikainen.

„Wir sind bestrebt, Ihnen vermarktete DLC-Inhalte anzubieten, diese werden jedoch nicht auf dem ursprünglichen Sendeplan landen.

„Am ersten Asset-Paket, Beach Properties, haben unsere Künstler und unser Outsourcing-Partner gearbeitet, aber wir werden es erst implementieren, nachdem wir die Asset-Korrekturen und Performance-Arbeiten zu unserer Zufriedenheit abgeschlossen haben.

Der DLC „City Skylines 2“ wurde verschoben, um der Reparatur des Basisspiels Priorität einzuräumen
Die aktualisierte DLC-Roadmap von Cities Skylines 2.

„Ich entschuldige mich für die Verzögerung, aber wir sollten neue Inhalte nicht überstürzt herausbringen, bevor die Basis fertig ist. Es steht auch für Content Creator Pack und Radio Stations Bleiben Sie dran, um später mehr darüber zu erfahren!“

Die Veröffentlichung des Asset Packs (Beach Features), dessen Veröffentlichung ursprünglich für dieses Jahr geplant war, ist nun für das erste Quartal 2024 geplant, während die Creator Packs (Modern Architecture und Urban Promenades), die ursprünglich für Anfang 2024 geplant waren, nun im zweiten Quartal nächsten Jahres erscheinen werden Jahr.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *